Lesen Sie weiter

Mehrere Autos beim Händler malträtiert

Böbingen Polizei spricht von „blinder Zerstörungswut“. 11 000 Euro Sachschaden hinterlassen.

Böbingen. Auf rund 11 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den Unbekannte zwischen Montag und Mittwochnachmittag verursachten, als sie die Scheiben mehrerer Fahrzeuge einschlugen, die auf dem Gelände eines Autohandels in der Bahnhofstraße abgestellt sind. Außerdem traten die Täter die Außenspiegel ab und schlugen Rückleuchten an den Fahrzeugen

  • 287 Leser

35 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel