Lesen Sie weiter

Rund 1250 Metaller machen den Anfang

Tarifkonflikt An diesem Freitag rollt auf Initiative der IG Metall eine gewaltige Warnstreik-Welle über den Ostalbkreis.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie sind auf den 24. Januar vertagt, am Donnerstag gab es in der dritten Verhandlungsrunde in Böblingen eine erste Annäherung. Nun gehe es darum, ob die Arbeitgeber ernsthaft gewillt seien, konstruktiv Lösungen zu verhandeln, betont Peter Yay-Müller, Zweiter Bevollmächtigter

  • 2200 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel