Lesen Sie weiter

Beim TSB Gmünd „brennt der Baum“

Handball, Oberliga Schlusslicht Sportunion Neckarsulm kanzelt die Gmünder mit 37:27 Toren ab. Jetzt beginnt das große Zittern. Trainer Michael Hieber: „Wir werden alles hinterfragen - auch mich!“

Die Oberliga-Handballer des TSB Gmünd verpatzten den Start ins neue Jahr total. Der bisherige Tabellenletzte Sportunion Neckarsulm zog den Schützlingen von Michael Hieber am Sonntag vor 250 Zuschauern das Fell aber so richtig über die Ohren: 37:27 stand es nach 60 Minuten für die Gastgeber. Der TSB steckt mit nun 11:21 Zählern wie der TSV Deizisau

  • 707 Leser

91 % noch nicht gelesen!