Lesen Sie weiter

„Wenig hat sich geändert“

Der Schauspieler und Filmemacher Hannes Jaenicke spricht über zehn Jahre als Tierschützer im TV, seine Doku über bedrohte Nashörner, Wildtiere im Zirkus und die Umweltpolitik des US-Präsidenten.
Seit zehn Jahren dreht der 57-jährige Schauspieler Hannes Jaenicke viel beachtete Dokumentationen über gefährdete Tierarten wie Orang-Utans, Eisbären oder Haie. In seinem neuen Film „Hannes Jaenicke: Im Einsatz für Nashörner“ (heute, 22.15 Uhr, ZDF) widmet er sich den Nashörnern in Afrika und Asien, die wegen ihres kostbaren Horns von Wilderern
  • 5
  • 1264 Leser

93 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel