Lesen Sie weiter

Handball

Kurioses Ende eines Krimis

Das deutsche Team steht nach dem 25:25 gegen Slowenien in der Zwischenrunde. Allerdings letzte der Gegner Protest gegen die Wertung ein.
Der Held des Abends war sich sicher. „So lange habe ich mich noch nie für einen Siebenmeter warm gemacht“, sagte Tobias Reichmann, nachdem er in einer kuriosen Schlussphase mit seinem Treffer fünf Minuten (!) nach dem eigentlichen Abpfiff das 25:25 gegen Slowenien erzielte hatte. Allerdings hat der slowenische Handball-Verbrand gestern offiziell
  • 347 Leser

90 % noch nicht gelesen!