Lesen Sie weiter

Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Felder

Der Luzernenhof ist ein unkonventioneller Betrieb im Markgräflerland. Die solidarische Gemeinschaft will Bodenspekulanten die Stirn bieten.
Das ist wie eine Agrar-Reform von unten.“ So fasst Johannes Supenkämper das zusammen, was auf dem Luzernenhof geschieht. Der landwirtschaftliche Betrieb wird unkonventionell geführt und von einer solidarischen Gemeinschaft getragen. Die verfolgt außerdem das Ziel, zum Verkauf angebotene Felder zu erwerben und sie an ökologisch arbeitende Landwirte
  • 369 Leser

92 % noch nicht gelesen!