Lesen Sie weiter

Minutenlanges Warten auf eine Sekunden-Entscheidung

Dank des Videobeweises rettet Deutschland einen Punkt und kämpft nun um den Gruppensieg. Der Protest der Slowenen wird abgelehnt.
Patrick Groetzki wähnte sich kurz im falschen Sport. „Das hat mich stark an Fußball erinnert“, sagte der Rechtsaußen der deutschen Handballer nach den ereignisreichen Schlussminuten beim 25:25 gegen Slowenien. Über fünf Minuten hatten die beiden Schiedsrichter aus Litauen auf einem TV-Schirm in der Arena Zagreb die letzten Sekunden des Spiels
  • 316 Leser

86 % noch nicht gelesen!