Lesen Sie weiter

Wenn der Silberrücken in den Nebel blickt

Kabarett Uli Boettcher hält den „Ü 50-Mannsbildern“ in köstlicher Manier den Spiegel vor.

Wie ist das nun mit dem Silberrücken, der die fünfzig überschritten hat. Pendeln zwischen den Welten. Die Weisheit des Alters hat sich noch nicht eingestellt, die Schubkraft der Vierziger aber scheint passé. Es ist wie beim Gorilla, die Haare tendieren mittlerweile ins Silbrige, der Kehlsack wird größer, der Scheitelkamm auch.

Uli Boettcher weiß, wovon

  • 410 Leser

84 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel