Lesen Sie weiter

Für einfache Leute keine Verbesserung

Geschichte Herzog Ulrich führte im Jahre 1534 in Württemberg die Reformation ein. Wie es dazu kam.

Schwäbisch Gmünd. Über sozialgeschichtliche Fragen der Reformationszeit referierte Dr. Gerhard Fritz, Professor an der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd und Vorstandsmitglied des Gmünder Geschichtsvereins, vor der Jahreshauptversammlung des Geschichtsvereins.

Die Reformation wurde in Württemberg 1534 durch Herzog Ulrich eingeführt. Er

  • 174 Leser

89 % noch nicht gelesen!