Lesen Sie weiter

Kommentar André Bochow zu den Rüstungsexporten

Popanz Menschenrechte

Man könnte sagen, der Rekordexport von Waffen und Rüstungsgütern in Krisengebiete 2017 wurde teilweise von Vorgängerregierungen initiiert. Man könnte auch anfügen, der Export eines Kriegsschiffes an Algerien verzerre das Bild. Ohne das Schiff wäre der Waffenexport in sogenannte Drittländer 2017 deutlich geringer ausgefallen. Und schließlich bestünde
  • 366 Leser

78 % noch nicht gelesen!