Lesen Sie weiter

Kommentar Roland Muschel zu den Kosten für Stuttgart 21

Teurer, später, peinlicher

Di e Nachricht, dass sich das Großprojekt Stuttgart 21 weiter verteuert und verzögert, ist fast schon traurige Routine. Die aktuelle Preisrunde, die auch die Neubaustrecke betrifft, hat der Bauherr Bahn allerdings schon im November 2017 eingeläutet. Neu ist vor allem ein „Risiko-Puffer“ von 500 Millionen Euro und einem weiteren Jahr Bauzeit

69 % noch nicht gelesen!