Lesen Sie weiter

Sparsamer Ikea-Gründer stirbt als einer der Reichsten der Welt

Sein Motto war: Immer in Bewegung bleiben. Mit dieser Einstellung hat der Schwede aus dem Handel mit Streichhölzern einen globalen Konzern aufgebaut.
Ingvar Kamprad war der Vater des „Billy“-Regals, mit dem Selbstbauprinzip revolutionierte er den Möbelverkauf. Seit den 70ern prägten die Produkte seines Konzerns Ikea auch den Einrichtungsstil in Deutschland. Nun starb der Unternehmensgründer im Alter von 91 Jahren in seiner Heimat Schweden. Der kauzige Möbelmogul zählte zu den reichsten
  • 1260 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel