Lesen Sie weiter

Macrons Schicksalsjahr

Sein Ehrgeiz wird nur von seiner Ungeduld übertroffen: Der französische Präsident will in diesem Jahr Reformen durchsetzen, die das Land wieder konkurrenzfähig machen sollen. Dabei nutzt er die Gunst die Stunde: Seine Gegner können ihm kaum etwas entgegen
Es braucht schon eine gehörige Portion Selbstvertrauen, um den Franzosen einen Reformkatalog vorzulegen, der ihr Leben so nachhaltig umzukrempeln verspricht. In den knapp sieben Monaten seit seinem Amtsantritt hat Emmanuel Macron bereits mehr für die Modernisierung der Wirtschaft getan als seine beiden Vorgänger zusammen. Doch ein einziger Blick auf
  • 619 Leser

96 % noch nicht gelesen!