Lesen Sie weiter

Ein Brandstifter wird erst gerettet und dann verurteilt

Justiz Einen Tag vor Heiligabend brannte 2016 eine Wohnung in der Weißensteiner Straße. Am Mittwoch musste sich ein 50-Jähriger vor Gericht dafür verantworten.

Schwäbisch Gmünd

In Notsituationen werden Helden geboren. So wie am 23. Dezember 2016, als es im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Weißensteiner Straße brannte. Mutig und selbstlos rettete der junge D. seine Großmutter, seine Freundin und schließlich gemeinsam mit einem Freund einen Nachbarn vor den Flammen. Erst kurz darauf traf die Feuerwehr

  • 5
  • 259 Leser

90 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel