Lesen Sie weiter

Einhorn-Tunnel kurzzeitig gesperrt

Dringend notwendige Reparaturmaßnahmen nach einem Unfall. Verkehr läuft flüssig.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Einhorn-Tunnel musste am späten Donnerstagvormittag in Fahrtrichtung Stuttgart gesperrt werden. Größere Staus blieben aus. "Wir haben keinerlei Klagen von außen erhalten", bestätigt Manfred Lang, Leiter der Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd auf GT-Nachfrage. Ein

  • 1369 Leser

75 % noch nicht gelesen!