Lesen Sie weiter

Busunglück gerade noch verhindert

Polizei Bange Minuten, als der Fahrer eines mit 73 Schülern besetzten Busses wohl einen Schlaganfall erleidet.

Backnang/Waiblingen. 73 Insassen eines Reisbusses hatten am Freitagmorgen ausgesprochenes Glück und entgingen einer drohenden Katastrophe. Der Doppeldecker startete an der gewerblichen Schule in Backnang zu einer Skiausfahrt. Eine Lehrkraft meldete per Handy über Notruf gegen 6 Uhr die drohende Gefahr: Der Reisebus sei mit geöffneten Gepäckklappen

  • 289 Leser

77 % noch nicht gelesen!