Lesen Sie weiter

Immer mehr Menschen in Baden-Württemberg mit Depressionen

Krankenkassen verzeichnen Anstieg der Krankenzahlen.

Aalen. Die Zahl der Menschen in Baden-Württemberg, die wegen einer Depression ambulant oder stationär behandelt werden, hat drastisch zugenommen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse. So stieg die Zahl Betroffener zwischen 2006 und 2016 um 47 Prozent. Damit liegt Baden-Württemberg

  • 552 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel