Lesen Sie weiter

Kommentar Ulrike Sosalla zum Absturz der US-Börsen

Kein Grund zur Panik

Das Börsenbeben in den USA war kurz, aber heftig. Beschleunigt durch automatisch ausgelöste Verkaufsorders stürzte der Dow Jones innerhalb einer Viertelstunde um mehr als 1000 Punkte ab. Grund zur Panik ist das nicht – doch es ist ein Warnsignal: Auf Anleger, aber auch Zentralbanken und Politiker kommen unruhige Zeiten zu. Man muss kein Hellseher
  • 4
  • 800 Leser

73 % noch nicht gelesen!