Lesen Sie weiter

Im Tie-Break den Gegner deklassiert

Volleyball, VLW-Pokal Die Herren der MADS Ostalb siegen beim Landesligisten TV Hausen mit 3:2 und erreichen Runde fünf.

Die Volleyballer der SG MADS Ostalb mussten sich in der vierten Runde des VLW-Verbandspokals beim TV Hausen behaupten. Die Stammkräfte Nico Seitzer, Eduard Schmidt und Julian Weng gönnten sich eine Pause, die Rekonvaleszenten Jens Hansen und Tim Stephan standen noch nicht zur Verfügung. So bekamen Jonas Schmid und Sven Willig aus der zweiten Mannschaft

  • 157 Leser

79 % noch nicht gelesen!