Lesen Sie weiter

Skispringen

Die Nacht der großen Gefühle

Nach seinem ersten Einzelgold kommt Andreas Wellinger aus dem Weinen nicht mehr heraus. Bundestrainer Werner Schuster hat er viel zu verdanken.
An den Reaktionen von Andreas Wellinger und Bundestrainer Werner Schuster war genau abzulesen, was ein Olympiasieg mit einem Menschen macht: Das Wissen, den größtmöglichen aller Siege im Sport ergattert zu haben, setzt überbordende Gefühle in Gang. Anders ist es auch nicht zu erklären, was beim Aufleuchten der Goldmedaille neben Wellingers Namen passierte:
  • 253 Leser

90 % noch nicht gelesen!