Lesen Sie weiter

Steppenwolf

Harry Haller, Lebenskünstler und lebensmüder Intellektueller ist innerlich zerrissen: Er bewundert die Heroen der bürgerlichen Kultur, schätzt die saubere Gemütlichkeit, die ihm die Mansarde seines biederen Vermieters bietet, hat aber für die Pflichten und Institutionen der bürgerlichen Gesellschaft nur Verachtung übrig. Da sind die Thesen des „Tractats

  • 472 Leser

19 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel