Lesen Sie weiter

Bundeswehr

„Der Trend heißt Hoffnung“

Lücken bei Personal und Material: Der Bericht des Wehrbeauftragten sieht viele Mängel.
Von sechs U-Booten ist kein einziges einsatzbereit. Bei der Marine sind 15 Fregatten vorgesehen. Es existieren nur noch 9. „Das Ausmustern alter Schiffe klappt reibungslos und termingerecht“, sagt Hans-Peter Bartels, der Wehrbeauftragte des Bundestages. „Aber die Indienststellung neuer Schiffe klappert um Jahre hinterher.“ Die
  • 558 Leser

78 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel