Lesen Sie weiter

Straßenverkehr

Mehr Unfälle und mehr Verkehrstote

Ablenkung am Steuer und zu hohes Tempo fordern viele Opfer. Das Land will strenger kontrollieren.
Auf Baden-Württembergs Straßen hat es vergangenes Jahr mehr Unfälle und Verkehrstote gegeben. Das geht aus der amtlichen Statistik hervor, die das Innenministerium gestern bekanntgab. Bei insgesamt 326 457 Unfällen im Straßenverkehr (2016: 314 875) kamen 458 Menschen ums Leben. Im Vorjahr waren es 405 Tote gewesen. Dagegen wurden 2017
  • 222 Leser

82 % noch nicht gelesen!