Lesen Sie weiter

Bessere Chancen für Ältere

Wer deutlich über 50 Jahre alt ist, hatte früher schlechte Karten bei der Stellensuche. Das ändert sich langsam. Jobcenter können mit intensiver Betreuung dazu beitragen.
Herr Z. ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Allerdings hat er es nie so richtig geschafft, dauerhaft in einem Unternehmen Fuß zu fassen. Mal arbeitete er im Immobiliensektor, mal im Außendienst. Bis 2015 wechselte er von einem Job zum nächsten. Dann wurde Z. krank – und arbeitslos. Mit 56. Kein gutes Alter, um beruflich noch mal durchzustarten.
  • 304 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel