Lesen Sie weiter

Soziales

Oma und Opa zum Ausleihen

Senioren springen für fremde Kinder als Leihgroßeltern ein – eine Idee, von der beide Seiten profitieren und die immer mehr Netzwerke fördern.
Joleen-Melody steht hinter dem weißen Vorhang und zählt. „Dreizehn, Vierzehn, Elfzehn – ich komme“, ruft die Dreijährige. Opa Hans, wie sie Hans-Peter Egenrieder nennt, hat sich hinter der Küchentür versteckt. Danach ist ihre Oma Christel dran, entscheidet Joleen-Melody. Die drei kennen sich erst seit knapp einem halben Jahr. Dennoch
  • 237 Leser

91 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel