Lesen Sie weiter

Pharaonische Sensation

Archäologen haben am Nil eine antike Totenstadt mit Dutzenden Sarkophagen und Kunstschätzen entdeckt. Das Land hofft auf mehr Touristen.
Stolz und Freude standen Ägyptens Antikenminister Kaled El-Enany ins Gesicht geschrieben. Eigens ein halbes Dutzend ehrwürdiger Glasvitrinen hatte er mitten in der Wüste aufstellen lassen, um seine frisch entdeckten Schätze in voller Pracht präsentieren zu können. „Wir werden dem Nahen Osten eine neue archäologische Attraktion hinzufügen“,
  • 5
  • 481 Leser

89 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel