Lesen Sie weiter

Kommentar Guido Bohsem zur Berufung von Jens Spahn

Mehr als nur Taktik

Wenn man nach 12 Jahren Kanzlerschaft etwas gelernt hat, dann dass Angela Merkel gnadenlos pragmatisch ist. Sie stellt den Ärger beiseite, den sie sicher über den CDU-Rebellen Jens Spahn empfindet und beruft ihn zum Gesundheitsminister – falls die SPD-Mitglieder „Ja“ zur GroKo sagen werden. Merkel geht auf die Forderungen der jungen
  • 634 Leser

68 % noch nicht gelesen!