Lesen Sie weiter

Geographie des Grauens

Der Freiburger Journalist Klaus Riexinger untersucht ein Außenlager des KZ Natzweiler. Unterstützt wird er vom Landesamt für Denkmalpflege und von moderner Technik.
Klaus Riexinger (50) befasst sich seit 20 Jahren intensiv mit einer der Außenstellen des Konzentrationslagers Natzweiler im Raum Heilbronn. Ihm ist mit zu verdanken, dass dieses Kapitel deutscher Geschichte nicht in Vergessenheit geraten ist. Im Salzbergwerk Kochendorf erinnert ein musealer Bereich an das Leiden und Sterben der Zwangsarbeiter. Als sich

92 % noch nicht gelesen!