Lesen Sie weiter

Stürmische Gefühle im Bilderhaus

Gschwender Musikwinter Coelner Barockorchester präsentiert am Samstag „La tempesta di mare“ von Antonio Vivaldi.

Liebesstürme von Geigenbögen, Donnergetöse auf Cembalotasten, betörende Harmonien auf den Saiten der Laute: Die Palette der barocken Affekte ist groß. Besonders die italienischen Barock-Komponisten verstanden es, in Emotionen geradezu zu schwelgen. Allen voran Antonio Vivaldi. In seinem Programm „La tempesta di mare“ stellt das Coelner Barockorchester

  • 134 Leser

82 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel