Lesen Sie weiter

Konzept soll Wohnraum bringen

Planung Der Leinzeller Gemeinderat will das einstige Sportgelände am Götzenacker in ein Baugebiet umwandeln. Die Herausnahme aus dem Landschaftsschutzgebiet wird beantragt.

Leinzell

Die idyllische Lage im Tal der Lein hat auch Nachteile für Leinzell: Es fehlt an bebaubaren, ebenen Flächen. Die einzige Chance, ein solches Bauland überhaupt anbieten zu können, liegt im Götzenacker. Hierbei handelt es sich um einen Geltungsbereich von rund 2,7 Hektar am Ortsausgang Richtung Täferrot. Einst jagten hier Fußballer hinter dem

  • 4
  • 257 Leser

92 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel