Lesen Sie weiter

Ein Zuschuss für Hebammen?

Geburten Die Beiträge zur Berufshaftpflichtversicherung sind für freiberufliche Hebammen in der Geburtenhilfe immens gestiegen. Die Stadt will aushelfen.

Schwäbisch Gmünd

Wenn Ulrike Holy 14 Geburten begleitet hat, sind ihre jährlichen Unkosten für die Berufshaftpflichtversicherung beinahe gedeckt. Die freiberufliche Hebamme hat dann aber noch keine Rentenversicherung, keine Krankenversicherung und auch sonst nichts bezahlt. „Die Beiträge der Berufshaftpflichtversicherung sind in den vergangenen

  • 1494 Leser

91 % noch nicht gelesen!