Lesen Sie weiter

Stahl gegen Whiskey – Trump provoziert einen Handelskrieg

Der US-Präsident will ausländische Waren zum Schutz der eigenen Industrie verteuern. Die EU reagiert prompt.
Beifall bekam US-Präsident Donald Trump von den Unternehmern, die er ins Weiße Haus eingeladen hatte, als er Strafsteuern auf die Importe von Stahl und Aluminium ankündigte. „Wir werden neue Jobs bekommen und pulsierende Unternehmen“, gab er sich optimistisch. In den betroffenen Ländern herrscht Entsetzen. Was ist der Hintergrund? Auf dem
  • 1633 Leser

89 % noch nicht gelesen!