Lesen Sie weiter

Schuler

Mit günstigen Pressen in die Zukunft

Schuler profitiert von der neuen chinesischen Tochter Yadon. Doch die Nachfrage der Autohersteller fällt geringer aus.
Der Pressenhersteller Schuler (Göppingen) hat im vergangenen Jahr beim Umsatz zugelegt. Doch der Weg dahin war zumindest zeitweise steinig: Der Auftragseingang (minus 4,8 Prozent) und der Auftragsbestand (minus 11 Prozent) gingen merklich zurück. Als Ursache macht der Pressenhersteller die „spürbaren Rückgänge“ im Bereich Automobil aus.
  • 1088 Leser

89 % noch nicht gelesen!