Lesen Sie weiter

Klares Ja zur GroKo

Die Mitglieder haben entschieden: Zwei Drittel sind für den Koalitionsvertrag. Auf die Parteispitze kommt nun die schwierige Aufgabe zu, auch die Gegner wieder ins Boot zu holen.
Im entscheidenden Moment darf nichts nach Triumph aussehen. Es ist nicht so, dass all die Wahlhelfer, die hinter dem SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan auf den Rängen aufgestellt wurden, nicht applaudieren könnten. Das hatten sie schon zuvor getan, als Nietan ihnen dankte, weil sie sich die Nacht mit der Auszählung von 378 437 Stimmen um die Ohren
  • 297 Leser

92 % noch nicht gelesen!