Lesen Sie weiter

Die 16 Stationen im Remstal auf einer langen Tafel

Ausstellung Baukunst zur Remstal-Gartenschau ist in einer Ausstellung in der Gmünder Volkshochschule zu sehen.

Schwäbisch Gmünd

Architektur beginnt dort, wo das technische Errichten von Bauten aufhört. Das sagt Jórunn Ragnarsdóttir, Kuratorin des Remstal-Gartenschau-Projekts „16 Stationen“. Was diese 16 Stationen bedeuten, welche Projekte in den Städten und Gemeinden am Fluss gebaut werden, das zeigt die gleichnamige Ausstellung, die am Dienstagabend

  • 384 Leser

88 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel