Lesen Sie weiter

Vom Drachen zum Roboter

28 Künstlerinnen und Künstler zeigen im Münchner Haus der Kunst Werke unter dem Titel „Blind Faith“. In Wahrheit geht es um den Körper.
Na gut, irgendeinen Titel braucht es wohl. Warum nicht den: „Blind Faith“ klingt nach Fake News und Digitalzeitalter und also hinreichend kritisch. Dazu der herrlich verwaschene Untertitel „Zeitgenössische Kunst zwischen Intuition und Reflexion“ – wir raten: Vergessen Sie sofort Titel und Untertitel, gehen Sie los und schauen
  • 306 Leser

89 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel