Lesen Sie weiter

Weil sie anderen Menschen helfen wollen

Nachwuchs Was die Alfdorfer Jugendrotkreuzler zusammenschweißt und wie sie unverhofft zu Siegern wurden.

Alfdorf. Dass die Aufgaben des Deutschen Jugendrotkreuz (JRK) aus mehr als nur Pflaster aufkleben besteht, beweisen die Alfdorfer stellvertretend für deutschlandweit 140 000 im Jugendrotkreuz Engagierte. „Was geht mit Menschlichkeit“ lautet deren aktuelles Motto. Die Kampagne startete im Juni 2017 beim Supercamp auf Rügen. Rund ein Dutzend

  • 138 Leser

89 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel