Lesen Sie weiter

Land am Rand

Gute Ohren, schlechte Ohren

Es gibt zwei Arten , „Land am Rand“ zu genießen. Entweder man liest diese Zeilen selbst. Oder man lässt sie sich vorlesen – von einem netten Zeitgenossen oder, etwa im Falle von Digital-Abonnenten, von einer App. Beides hat Vor- und Nachteile, auf die wir hier nicht näher eingehen – Sie werden schon wissen, was Sie tun. Voraussetzung
  • 220 Leser

77 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel