Lesen Sie weiter

Eröffnung der Burgschenke verschoben

Ruine Für die Pacht des Lokals haben sich einige Interessenten gemeldet. Doch aus der geplanten Neueröffnung vor Ostern wird nichts.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Zu Ostern sollte die Burgschenke der Ruine Rechberg wieder eröffnen. Doch das wird nicht reichen, sagt Angela Bader vom Stiftungsrat der „Rechberg Stiftung Hans Bader“, der die Stammburg der Familie von Rechberg gehört. Denn bis jetzt sei noch kein neuer Pachtvertrag für die Gastronomie unterzeichnet. Bis Herbst

  • 674 Leser

86 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel