Lesen Sie weiter

Stadt spielt nicht mit offenen Karten

Zeiselberg Bürgerinitiative kritisiert Verwaltung. Stadt weist Kritik zurück. Grüne und Linke: Bäume massiv beschädigt.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder der Bürgerinitiative Zeiselberg werfen der Stadt Gmünd und dem Investor vor, „dass sie bei dem Bau des Gastronomiegebäudes auf dem Zeiselberg immer noch nicht mit offenen Karten spielen wollen und Daten filtern“. Das schreibt Stanislaus Müller-Härlin in einer Stellungnahme der BI.

Um das geht’s: Am

  • 5
  • 154 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel