Lesen Sie weiter

Hieber erkennt „Qualitätsprobleme“

Handball, Oberliga Baden-Württemberg Dritte Heimniederlage für den TSB Gmünd in Folge: Nach dem 29:32 gegen den TV Plochingen wird die Lage am Tabellenende immer prekärer.

Jetzt sitzt das Abstiegsgespenst bedrohlich fest auf dem Dach der Großsporthalle. Auch im dritten Heimspiel in Folge konnten es die Gmünder TSB-Oberligahandballer nicht verscheuchen und verloren am Samstagabend auch gegen den TV Plochingen mit 29:32 Toren zwei eigentlich eingeplante Punkte. Im Prinzip war das Strickmuster dieser Niederlage das gleiche

  • 327 Leser

94 % noch nicht gelesen!