Lesen Sie weiter

20 Länder weisen russische Diplomaten aus

Harte Reaktion auf den Fall Skripal: Die gemeinsame Aktion der EU, Kanadas und der USA verschärft den Konflikt mit Moskau.
Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien verschärfen die USA, Deutschland und andere westliche Staaten die Konfrontation mit Russland. 16 EU-Staaten, die USA, Kanada, Norwegen und die Ukraine ordneten die Ausweisung russischer Diplomaten an. Allein in den USA sind 60 diplomatische Mitarbeiter betroffen. Zuvor
  • 638 Leser

82 % noch nicht gelesen!