Lesen Sie weiter

Flughafen Stuttgart

Passagiere bis Montag gestrandet

Viele Fluggäste eines betrunkenen Co-Piloten konnten erst gestern weiterreisen. Ihm droht ein Strafverfahren.
Nachdem am Flughafen Stuttgart ein Flug der portugiesischen Airline TAP wegen eines betrunkenen Co-Piloten gestrichen werden musste, waren noch bis gestern Passagiere gestrandet. Einige befänden sich „noch im Lande“, wie Beate Schleicher, Pressesprecherin am Airport, auf Anfrage mitteilte. Um wie viele Fluggäste es sich handelt, konnte sie
  • 273 Leser

83 % noch nicht gelesen!