Lesen Sie weiter

Guten Morgen

Die klassische Verfrühung

Wolfgang Fischer über die Verlässlichkeit der Deutschen Bahn

Verspätung: Mit diesem Wort kann der durchschnittliche Bahn-Nutzer etwas anfangen. Die überdurchschnittlichen Nutzer kennen sicher auch den Begriff der Verfrühung (steht sogar im Duden). Das ist, wenn wir eine halbe Stunde vor fahrplanmäßiger Abfahrt an den Bahnhof kommen und unser Zug kurz zuvor abgefahren ist. Die Dame im Reisecenter belehrt uns,

56 % noch nicht gelesen!