Lesen Sie weiter

Heidenheim rutscht auf Rang 16 ab

Fußball, 2. Bundesliga Der 1. FC Heidenheim spielt gegen Ingolstadt lange auf Augenhöhe und verliert am Ende doch mit 1:2 (0:0).

Der 1. FC Heidenheim hat sein Heimspiel gegen den FC Ingolstadt mit 1:2 verloren. Bis zur 62. Minute war die Partie ausgeglichen, ehe das Pendel aufgrund eines Doppelschlags in Richtung der Gäste ausschlug. Der Anschlusstreffer von Maxi Thiel (80.) kam letztlich zu spät.

FCH-Cheftrainer Frank Schmidt nahm vier Änderungen der Startelf vor: Arne Feick,

79 % noch nicht gelesen!