Lesen Sie weiter

Draußen eisig kalt – aber das Wasser war wohlige 24,1 Grad warm

Anschwimmen Gut 40 mutige Mitglieder des Schwimmvereins eröffneten am Karsamstag die Freiluftsaison 2018 im Bud-Spencer-Bad

So kalt war es noch nie beim Anschwimmen im Bud-Spencer-Bad wie an diesem Karsamstag. Doch nur die eisigen Außentemperaturen verlangten einen wärmenden Kittel. Das Wasser im 50-Meter-Sportbecken war mit 24,1 Grad angenehm warm. Und so stürzten sich, nachdem Schwimmerlegende Manfred Bihr mit einer Schweizer Kuhglocke das Startsignal läutete, 40 Schwimmerinnen

  • 537 Leser

83 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel