Lesen Sie weiter

Kettenreaktion mit drei Verletzten

Schwäbisch Gmünd. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Unteren Zeiselbergstraße. Ein 49-jähriger Autofahrer hatte dem Polizeibericht zufolge eine Kettenreaktion ausgelöst, als er zu spät bemerkte, dass die vor ihm fahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten. Infolge

  • 111 Leser

51 % noch nicht gelesen!