Lesen Sie weiter

Skandale überstrahlen die Erfolge des Sterns

Der Autokonzern steht wirtschaftlich blendend da. Aber die Aktionäre interessieren sich mehr für die Sünden der Vergangenheit.
Es könnte alles so schön sein in der Daimler-Welt“, seufzte Winfried Mathes vom Investmenthaus Deka. Eilt doch der Stuttgarter Autokonzern von Rekord zu Rekord. Er verkauft so viele Autos wie noch nie, macht Rekordgewinne, und die Aktionäre beschlossen auf der Hauptversammlung am Donnerstag eine kräftige Erhöhung der Dividende auf stolze 3,65
  • 746 Leser

92 % noch nicht gelesen!