Lesen Sie weiter

Kinder im Himmelsgarten von Stromschlägen erwischt

Landschaftspark Ein Weidezaun, der nachts die Tiere der Kleintierzüchter vor Wildtieren schützen soll, war am Sonntag bereits am Nachmittag unter Strom.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau

Sieben Kinder haben sich am Sonntag im Himmelsgarten bei Wetzgau „Stromschläge abgeholt“, berichtet Benjamin Baumstark aus Hüttlingen. Unter ihnen seine zweijährige Tochter Annika. An den Gehegen, in denen der Kreisverband der Gmünder Kleintierzüchter unter anderem Hühner und Gänse hält, hat das Mädchen den Weidezaun

91 % noch nicht gelesen!