Lesen Sie weiter

Elbphilharmonie

Klangträume mit dem Posthorn

Ewig ausverkauft: Das Hamburger Konzerthaus zieht Millionen an, nicht nur Klassik-Fans. Alan Gilbert soll nun auch das NDR-Orchester in die Weltklasse dirigieren und glänzt mit Mahler.
Eine „Aida“ kreuzt an der Elbphilharmonie vorbei, die sich ja selbst wie ein mächtiges Segelschiff über dem Kaispeicher erhebt. Hamburgs neues Wahrzeichen zieht magisch die Blicke auf sich. Drinnen im Großen Saal aber steht Gustav Mahler auf dem Programm, die „Dritte“, ein fast zweistündiges, pausenloses sinfonisches Ungetüm
  • 986 Leser

91 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel